Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Aktuelle Presse

Keine Artikel vorhanden.

Example of Category Blog layout (FAQs/General category)

Niederschrift

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 14. Juli 2016 um 14:53 Uhr Geschrieben von: Dieter Holsten Donnerstag, den 14. Juli 2016 um 14:50 Uhr

 

 

Niederschrift 0uartalstreffen 30.06.16

Folgende Tagesordnung wird vorgeschlagen:

1.     Regularien

Nächstes Treffen am 29.09.16

2.     Lärmbelastung Bereich Winterweg/Asterstraße in Delmenhorst

Vertreter der Initiative BSV PASCHA berichten über die Baumfällarbeiten im Bereich Winterweg/Asterstraße entlang der Bahnlinie. Damit ist nach Aussage der Vertreter der BI der lärmmindernde Schutz der Gehölze entfallen.
Es wird festgestellt, dass, wenn überhaupt, nur der passive Lärmschutz im Rahmen der Lärmsanierung in Anspruch genommen werden, wenn es in diesem Bereich keinen aktiven Lärmschutz in Form eine Lärmschutzwand gibt.

3.     Barrierefreiheit und Sicherheit auf den Bahnsteigen von Heidkrug bis Wüsting

Die Teilnehmer werden gebeten, sicherheitsrelevante Orte entlang oder auch unter der Bahn (Bahnunterführungen, Tunnel, Bahnhof Delmenhorst) festzustellen.
Kürzlich aufgetretene Probleme bei Bahnübergängen mit Signalanlagen sollen beim nächsten Treffen angesprochen werden

4.     Ermittlung der Erfahrungen der Bahnanlieger in der Gemeinde Ganderkesee mit der Lärmsanierung

Kontaktaufnahme mit der Gemeinde Ganderkesee; Frage: Welche Firma wird damit beauftragt, die Untersuchungen für den passiven Lärmschutz durchzuführen.

5.     Bündnis Nord-West für zukunftsfähige, menschen- und umweltgerechte Schienennetze in der Region Nord-West Initiativen und Bürger aus Oldenburg, Leer, Wilhelmshaven, Sande, Brake-Boitwarden, Hude, Delmenhorst, Bad Zwischenahn und Bremen"

Dieter Holsten weist auf die neue Lenkungsgruppe hin;
Die Lenkungsgruppe wird Kontakt zur "Hochschul Institut Logistik" in Emden aufnehmen. Es geht um die Korridore für Verkehrsströme zwischen Holland und Norwegen (über Nordwestdeutschland, Dänemark, Schweden;
Sollte die neue A20 kommen, wird eine Trassenbündelung für Güterverkehr(Straße, Schiene) gefordert.

6.     Sicherheitssystem der Deutschen Bahn – Mensch oder/und Technik

vertagt für Treffen im September

7.     Sonstiges

keine Themen

 

Lärmaktionsplanung Deutsche Bahn

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 03. Dezember 2015 um 09:42 Uhr Geschrieben von: Dieter Holsten Donnerstag, den 03. Dezember 2015 um 09:38 Uhr

Seit dem 15. November führt das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) die 2. Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung im Rahmen der Lärmaktionsplanung an den Haupteisenbahnstrecken des Bundes durch.

Bürgerinnen und Bürger können bis zum 15. Dezember eine Rückmeldung zum bereits veröffentlichten Teil A des Pilot-Lärmaktionsplans, zum Ablauf der 1. Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung und zu Lärmminderungsmaßnahmen geben.

Der Pilot-Lärmaktionsplan, weitere Informationen sowie der Fragebogen für die 2. Phase finden sich unter folgendemLink:

http://www.laermaktionsplanung-schiene.de

 

Lärmaktionsplan durch EBA

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 20. Mai 2015 um 11:09 Uhr Geschrieben von: Dieter Holsten Mittwoch, den 20. Mai 2015 um 10:38 Uhr

Seit dem 01.01.2015 ist das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) für die Erstellung eines bundesweiten Lärmaktionsplanes für die Haupteisenbahnstrecken des Bundes außerhalb von Ballungsräumen zuständig. Derzeit läuft dort die Öffentlichkeitsbeteiligung, die über folgenden Link aufgerufen werden kann: https://www.laermaktionsplanung-schiene.de/lapeba/de/home

_______________________________________________________________

 

 

Auch wenn die Online-Befragung des EBA unter https://www.laermaktionsplanung-schiene.de recht einfach ist, haben sich bei uns einige Bürger gemeldet und um Hilfe gebeten. Daher haben wir uns dazu entschlossen zur Unterstützung eine Ausfüllhilfe zur Online-Befragung zu erarbeiten. Damit so viel wie möglich Bürger im Bundesgebiet sich an der Online-Befragung beteiligen, möchten wir Ihnen diese auch gern zur weiteren Verwendung bereitstellen.

Die PDF-Datei kann in unserem Download-Archiv kostenfrei heruntergeladen werden:

http://bi-elbtal.de/index.php/buergerarbeit/downloads/viewcategory/13-online-befragung-des-eba-zur-laermkartierung

Marco Kunze.

Mitglied des Vorstandes

Bürgerinitiative Bahnemission-Elbtal e. V.

Tel. 03523/878 24 14

Fax. 03523/234 99 99

c/o Michael Krebs

Anne-Frank-Weg 38

01640 Coswig

www.bi-elbtal.de

 

 

 

 

   

Baustelleninformation

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 01. August 2014 um 10:12 Uhr Geschrieben von: Dieter Holsten Freitag, den 01. August 2014 um 09:57 Uhr

hier finden Sie Informationen zu künftigen Baustellen der DB Netz AG:

 

http://www.db-netz.de/fahrweg-de/start/produkte/trassen/baustelleninformation/bauschwerpunkte.html

 

Leider werden die direkt betroffenen Bürgerinnen und Bürger nur sehr selten vorher unterrichtet. Wir hoffen daher, mit diesem Service etwas zu einer besseren Transparenz beitragen zu können.

 

Dieter Holsten

 

 

 

 

TSI Noise - Grenzwerte in EU

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 03. Juni 2013 um 11:14 Uhr Geschrieben von: Administrator Montag, den 03. Juni 2013 um 10:32 Uhr

 

 

im Internet findet sich die folgende Aussage des Bundesumweltamtes (UBA):

Lärmminderung im Schienenverkehr

Bei der ansonsten umweltschonenden Bahn ist der Lärm das gravierendste Umweltproblem. Er wird zunehmend zum Hemmschuh für den Ausbau des Schienennetzes und gefährdet das politische Ziel, mehr Verkehr von der Straße auf die Schiene zu verlagern. Dabei ließe sich mit dem Einsatz der in jüngerer Zeit entwickelten Minderungsmaßnahmen die Beeinträchtigung durch Schienenverkehrslärm auch kurzfristig deutlich senken: Sie zielen mit der Philosophie „glattes Rad auf glatter Schiene“ auf die Minderung der Rollgeräusche ab, die bei den üblichen Geschwindigkeiten die dominierende Lärmquelle sind:

  • Mit dem akustisch optimierten Schleifen der Schienen lassen sich bei Zügen mit glatten Rädern Minderungen von 3 dB(A) und mehr erreichen.
  • Der Ersatz der Graugussklötze bei klotzgebremsten Fahrzeugen (fast alle Güterwagen und noch einige Nahverkehrswagen) durch solche aus Kunststoff verhindert das Aufrauhen der Radfahrflächen und mindert damit die Geräuschemissionen bis zu 8 dB(A).

Minderungspotential durch lärmarme Schienenfahrzeuge

Aber auch bei den anderen Schienenfahrzeugen sind Typen entwickelt worden, die deutlich leiser als der Durchschnitt sind. Die Abbildung Status Quo und Grenzwertvorschläge für die Geräuschemission von Schienenfahrzeugen zeigt die Spannweite der Geräuschemissionen heute eingesetzter Fahrzeuge. Die leisen Fahrzeuge sind auf mehreren Veranstaltungen des Umweltbundesamtes vorgestellt worden, zuletzt auf einem Fachgespräch zu den Geräuschemissionen des Schienenpersonennahverkehrs im Juni 1999. Langfristig sind Emissionen anzustreben, die mit dem Prototyp des „leisen Güterwagens“ der deutschen, italienischen und österreichischen Bahnen erreicht wurden (siehe Status Quo und Grenzwertvorschläge für die Geräuschemission von Schienenfahrzeugen).

Die Geräuschgrenzwerte für neue Schienenfahrzeuge sind in der Technischen Spezifikation für die Interoperabilität (TSI) zum Teilsystem „Fahrzeuge — Lärm“ (TSI Noise) festgelegt. Derzeit wird die TSI überarbeitet. Das Umweltbundesamt lässt deshalb in einem Forschungsvorhaben (FKZ 3709 54 145) den Stand der Technik untersuchen. Die Zwischenergebnisse zeigen, dass die bisherigen Grenzwerte teilweise deutlich unterschritten werden.

(Zitatende: http://www.umweltbundesamt.de/verkehr/laerm/strassen-und-schienen-verkehr.htm)

 

   

Seite 1 von 3


Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w007bc00/aktionsbuendnis/templates/nice_web/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w007bc00/aktionsbuendnis/templates/nice_web/html/pagination.php on line 100

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w007bc00/aktionsbuendnis/templates/nice_web/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w007bc00/aktionsbuendnis/templates/nice_web/html/pagination.php on line 100

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w007bc00/aktionsbuendnis/templates/nice_web/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w007bc00/aktionsbuendnis/templates/nice_web/html/pagination.php on line 100